Sendeplan Gaming-Music Sender

Sendeplan -Gaming-Music Sender

  • 6-7 Uhr: American Rap
  • 7-8 Uhr: Deutsch Rap
  • 8-13 Uhr: Gaming Music
  • 13-14 Uhr: American Rap
  • 14-15 Uhr: Gaming Music
  • 15-17 Uhr: Deutsch Rap
  • 17-18 Uhr: American Rap
  • 18-20 Uhr: Dance Evening
  • 20-23 Uhr: Gaming Music
  • 23-24 Uhr: American Rap
  • 24-1 Uhr: Gaming Music
  • 1-3 Uhr: Deutsch Rap
  • 3-6 Uhr: Gaming Music

Gaming-Music

Zum Sender -->

Genre Deutschrap:

Der Anfang von Deutschrap liegt schon weiter zurück als gedacht! 1990 starteten die ersten Rapper durch, die Fantastischen Vier. Der Song Die Da? schaffte es 1992 auf den Platz 2 der Deutschen Charts. Der Durchbruch des Deutschrap. Zurzeit erlebt das Genre Deutschrap ihre Blütezeit, mit Künstlern wie Capital Bra, Ufo361, SXTN und Raf Camora welche die Charts wie im Sturm erobern.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Hip-Hop

Genre American Rap:

Im Jahre 1970 wurde das Genre Rap geboren und wurde als Straßenmusik angesehen, die aus Ghettos stammt. In den Damaligen Rap-Texten ging es oft nur über das harte Leben auf der Straße und den Ghettos. In den 1990 Jahren entwickelte sich Rap weiter und die noch bis Heute bekannten Künstler hatten ihren Durchbruch: Dr. Dre, Snoop Dog, Tupac, usw. Das zurzeit relevante Rap-Untergenre ist der New School Rap. Künstler wie Post Malone, Lil Pump, XXXTentation und Cardi B bringen Rap auf ein völlig Neues Level.  

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Rap

Genre Trap:

Der Musikstil Trap oder Trap Music ist ein Subgenre des Hip-Hop, das vor allem in den Südstaaten der USA entwickelt wurde. Die musikalischen Wurzeln von Trap reichen bis in die 1990er Jahre zurück. In den 2010er Jahren ist eine neue, stärker durch die Electronic Dance Music (EDM) geprägte Variante populär und international bekannt geworden, die ebenfalls mit dem Namen Trap assoziiert wird. Diese wird auch als EDM Trap Music bezeichnet. Künstler wie Aero Chord, Jetta Lookas, DJ Snake, usw. sind bekannt für ihre Trap Beats.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Trap_(Musikstil)

Genre House:

House Gehört zur EDM Familie und ist in den 80er Entstanden. Der Name „House“ stammt vom ersten Club, in dem diese Musikrichtung aufgelegt wurde, dem Warehouse in Chicago. Anfang 2010 begann sich ein eigener Stil zu entwickeln. Der Stil wird als Big-Room bezeichnet- Der Drop ist aggressiv  und einprägsam und wird durch eine gleichschlagenden Bassline unterlegt. Die Lieder Animals von Martin Garrix und Tsunami von DVBBS und Borgeous landeten im Jahre 2013 mehre Volltreffer und führten dem ersten kommerziellen Erfolge des neuen House-Stils an.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/House